• kawostat--article-1938-0.jpeg

    Damenbesuch Unerwünscht

    von Elfriede Smija

kawostat--article-1939-0.jpeg

Inhalt:

In dem Dreiakter von Elfriede Smija muss der Witwer Florian Hammerl erleben, dass „Liebesfrust statt Liebeslust", noch dazu ohne eigenes Zutun, ganz schön nervenaufreibend sein kann.

Vier Damen buhlen mehr oder weniger intensiv um seine Gunst und das alles an seinem Geburtstag. Nacheinander schneien sie herein - sein Kurschatten Lotte, die Schwester seiner verstorbenen Frau namens Hilde, seine Cousine Lisa und auch seine Nachbarin Resi. Wo er doch eigentlich sein Wiegenfest mit sich allein bei einer Flasche Rotwein und in Zwiesprache mit seiner verstorbenen Gattin Maria verbringen wollte.

Wie traurig muss es sein, wenn man seine geliebte Ehe-Partnerin verliert. Aber wenn dann unverhofft mehrere Damen auftauchen, die es allesamt auf den rüstigen Witwer, sein Haus und den Familienschmuck abgesehen haben, dann bricht das schönste Chaos aus, das man sich vorstellen kann.

Ein paar Einblicke